Es gab Zeiten in denen der Verkauf und Erwerb einer Mantelgesellschaft Sinn gemacht hat. Im Jahr 2020 ist dieser Sinn weitgehend verloren gegangen.

Um eine einmal gegründete UG, die nicht mehr gebraucht wird einer neuen Bestimmung zuzuführen kann diese nur noch mit Schwierigkeiten an einen Dritten verkauft werden.

Um die Kosten einer Liquidation zu vermeiden hat sich der Markt dahingehend entwickelt dass der Verkäufer einen Teil der Notar- und Gerichtskosten übernimmt. Gesellschaften die wir hier zum Kauf anbieten kosten demnach kein Geld für die Übernahme sondern Sie erhalten mit Kauf eine Gutschrift in Höhe von EUR 500. Mit dieser Gutschrift wird die entsprechende Notar-Rechnung (oder ein Teil hiervon) beglichen.

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.